Nachlese zum Tag des offenen Bienenstockes am Samstag den 24. Mai 2014

 

Letztes Jahr feierten wir an diesem Tag die Gründung unseres Vereins. Viele Interessierte fanden sich ein, die nicht nur an der Haltung und Zucht der Biene Gefallen finden, sondern auch an einer intakten und vielfältigen Natur in dem Naherholungsgebiet Wienerwald.

 

Wir waren im vergangenen Jahr sehr aktiv und konnten einigen Neueinsteigern die Freude an der Biene weitergeben.

 

Der nächste logische Schritt war es, einen Lehrbienenstand zu errichten, an dem nicht nur Unterrichtseinheiten für Neuimker gegeben werden, hier soll auch die Möglichkeit geschaffen werden Exkursionen für Schulklassen zu veranstalten und jeder, der sich für die Biene interessiert, kann sein eigenes Naturerlebnis genießen. Wir wollen ab Juni wöchentlich Lehrveranstaltungen am Bienenstand abhalten und werden das Programm auf unserer Homepage www.bienenfreunde-im-wienerwald.info veröffentlichen.    

 

Die Eröffnung dieses Lehrbienenstandes war natürlich Grund genug den diesjährigen Tag des offenen Bienenstocks gehörig zu feiern.

 

Die Pferdekutsche des Gasthauses Schöny aus Breitenfurt brachte Kinder, wie auch Erwachsene vom Veranstaltungsort am Platz vor der Wienerhütte zum Bienenstand und zeigte den Kutschenfahrern die Hänge, Wiesen und Wälder unseres Wienerwaldes.

 

Ein Infostand des Biosphärenparks Wienerwald, ein Infostand des Bienenschutzgartens und Informationsmaterial von Natur im Garten rundeten das Angebot ab.

Die Gemeindebibliothek stellte wieder allerlei Literatur zum Thema Biene und Garten aus.

 

Mehrere Imker unseres Vereins boten Köstlichkeiten aus dem Bienenvolk an. Mit Bäckereien, Met, und unzähligen Honigsorten zeigten wir, wie vielfältig Imkereiprodukte sein können.

 

Wo es Bienen gibt, gibt es auch gesundes Obst und Gemüse. Ein Pflanzenverkauf des Bio Bauernhof Mitter aus Breitenfurt erfreute alle Hobbygärtner.

 

Unser Schaubienenstock und die Bastelecke faszinierten nicht nur die Kinder.

Wir verteilten schon in den Wochen vor dem Fest Sonnenblumensamen mit einer Einladung zum Bienentag in unserer Volksschule und auf den Bauernmärkten der Umgebung. Mit diesem kleinen Geschenk schaffen wir nicht nur Bienenweiden, sondern auch ein Bewusstsein für ein Leben mit der Natur.

 

Der Wirt der Wienerhütte bereitete ein Spezialmenü, Spareribs mit Chilihonig und als Nachspeise Honig – Topfen Palatschinken und Bienenstich.

 

Unser Bürgermeister Josef Graf und verschiedene Gemeindevertreter besuchten unsere Veranstaltung. Wir sind sehr dankbar für die ganzherzige Unterstützung unseres Vorhabens von dieser Seite.

 

Nach dem Mittagessen gab es für Kinder noch die Möglichkeit zum Ponyreiten mit unserer Kaltenleutgebener Bäuerin Maria Weiß, bis ein Platzregen mit Hagel um 15.00 Uhr ein wenig verfrüht die Veranstaltung beendete.

 

Ein gelungener Tag mit vielen Freunden der Bienen und des Wienerwaldes. Wir danken den ca. 500 Besuchern für das rege Interesse.

Wir berichten über Neuigkeiten, Angebote in Imkershops, imkerliche Arbeitsmethoden, Vorträge oder Tagungen zum Thema Biene und Natur.

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Sponsoren

Elektroinstallationen

Günther Kainrath

Besucherzaehler