Vortrag: "Was kostet mich mein eigener Honig" am 15.4.2018?

Ernst Hüttel aus unserem Verein hat uns einen kurzweiligen Abend beschert!

An einem medial drastisch aufbereitetem Beispiel eines Imkers aus NÖ hat er uns vor Augen geführt, an welchen Schrauben man drehen muss, um zu einer vernünftigen Abgeltung seines Arbeitsaufwands zu kommen und welche Preisunterschiede beim Honig dann durchaus entstehen können.

 

Dabei haben wir auch gesehen wieviel Mehrkosten durch biologische Betriebsweise entstehen (50ct Preisunterschied zwischen konventioneller und biologischer Betriebsweise pro Honigglas sind realistisch), oder wie hoch der Unterschied im Kostenaufwand ist, wenn man mit der teueren erlaubten Ameisensäure  arbeitet, im Vergleich zu der nicht als Tierarzneimittel zugelassenen technischen Ameisensäure (dieser Preisunterschied ist im Centbereich pro Honigglas)

 

Bei all diesen Ansätzen und Szenarien bildete sich klar die Spreizung der Marktpreise heraus.

Für Honig aus Tirol mit 15 bis 20 kg Jahresernte mit 16€ pro kg.

Im Raum Wien mit Erträgen von ca. 25 bis 30 kg Jahresernte ist ein Preis von 13€ pro kg erzielbar.

In Trachtgebieten wie im Weinviertel mit 80 kg Jahresernte kann es durchaus sein, dass der Honig nur ca 7,50€ pro kg kostet und der Imker immer noch mit dem gleichen Gewinn arbeitet wie ein Tiroler.

 

Vortrag über Imkern nach Demeter am 11.2.2018

 

Roland Berger von apis-z hat uns in die Welt der wesensgerechten Bienenhaltung nach Rudolf Steiner entführt.

Nicht nur seine Erklärungen über wesentliche Demeter Kriterien, wie den Naturwabenbau, ungestörtes Brutnest und natürlicher Vermehrungstrieb der Biene über den Schwarm begeisterten uns, auch seine praktischen Tipps zur Völkerführung, historische Entwicklungen und philosophische Überlegungen zur Bienenhaltung.

Allesamt ein kurzweiliger Abend!                 DANKE Roland!

 

 

Vereinstreffen mit Honigverkostung am 14.1.2018

Unsere Angela und Gottwald haben mit großem Aufwand eine professionelle Honigverkostung von 24 Honigen aus unserem Verein auf die Beine gestellt.

Leckerein aus dem Burgenland, Knabbereien und eine Metverkostung rundeten das Programm ab.

 

Unsere jüngste - Doris Hüttel hat sich als Kellnerin sehr nützlich gemacht!!!

 

Wir hatten viel Spaß mit der Vielfalt unserer Blühlandschaft!!!

 

 

Exkursion zur Bio Imkerei Niklas am 15.7.2017

 

Varroabehandlung am Vereinsbienenstand 8.12.2016

Hans Peter behandelt mit dem Varrox Verdampfer, Christian wendet die Vernebelung von 3,5% Oxalsäure an.
Temperatur 0 Grad Celsius und Nebel.

 

 

Exkursion zur Bio Imkerei Scheer am 13.2.2016

 

Vereinstreffen mit Honigverkostung am 17.1.2016

Wir berichten über Neuigkeiten, Angebote in Imkershops, imkerliche Arbeitsmethoden, Vorträge oder Tagungen zum Thema Biene und Natur.

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Sponsoren

Elektroinstallationen

Günther Kainrath

Besucherzaehler